1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Serie von Diebstählen aus Pkw  in Warburg

  8. >

Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Serie von Diebstählen aus Pkw  in Warburg

Warburg

In den vergangenen Tagen sind in Warburg wieder Diebe unterwegs gewesen, die aus unverschlossenen Fahrzeugen Gegenstände stehlen konnten. Das teilte die Polizei mit.

Bearbeitet von Ralf Benner

Symbolbild. Foto: Patrick Pleul/dpa

Eine Geldbörse ist am Donnerstag, 23. Juni, aus einem unverschlossenen Pkw entwendet worden, der im Bereich Alter Postweg/ Ecke Paderborner Tor in Warburg in der Zeit von 12 bis 15.30 Uhr abgestellt war. In dem Portemonnaie befanden sich zum Glück keine Bankkarten oder Bargeld.

Kofferraum war unverschlossen

Am Dienstag, 28. Juni, hat eine junge Frau ihren Pkw gegen 13.20 Uhr an der Marktstraße in Borgentreich abgestellt und  beim Verlassen des Fahrzeugs auch die Fahrertür abgeschlossen. Nur fünf Minuten später stellte die Frau fest, dass ihr Rucksack, der sich auf dem Beifahrersitz befunden hatte, fehlte. In dem Rucksack befand sich unter anderem ein Mobiltelefon. Um in das Fahrzeug zu gelangen, nutzte der Dieb offensichtlich den unverschlossenen Kofferraum.

Beifahrerfenster Spalt  weit geöffnet

Am Donnerstag, 30. Juni, reichten einem Unbekannten ebenfalls nur wenige Minuten, um einen Diebstahl zu begehen. Ein Fahrzeug wurde verschlossen um 13.25 Uhr auf der Klosterstraße in Warburg abgestellt. Das Beifahrerfenster war einen Spalt weit geöffnet. In der Mittelkonsole lag ein Mobiltelefon, auf dem Beifahrersitz eine Tasche. Beides war innerhalb von drei Minuten entwendet worden.

Die Polizei nimmt Zeugenhinweise zu diesen Straftaten unter der Telefonnummer 05271/9620 entgegen und rät, keine Wertgegenstände in Fahrzeugen zu lassen und diese immer, auch wenn Sie nur kurzzeitig verlassen werden, zu verschließen.

Startseite
ANZEIGE