1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. „Sneeze“ mit mobiler Bühne auf Tour

  8. >

Band aus Niesen legt auch in Ossendorf einen Stopp ein – Spenden gehen an die Welthungerhilfe

„Sneeze“ mit mobiler Bühne auf Tour

Warburg/Willebade...

„Is this the way to Amarillo“, singt die „Sneeze“ im kühlen Schatten des alten Spritzenhauses in Ossendorf. Sicher nicht der Weg nach Amarillo – aber ein Weg, um wieder vor Publikum zu spielen. „Wir sind auf Promo-Tour“, sagt Anne Rodenberg, Sängerin der Band aus Niesen.

Von Astrid E. Hoffmann

Die Band „Sneeze“ mit (von links) Schlagzeuger Michel Rodenberg, Sängerin Anne Rodenberg, Gitarrist Gerd Klik, Allrounder Daniel Rodenberg und Keyboarderin Maja Rodenberg. Foto: Astrid E. Hoffmann

Am vergangenen Samstag fuhren die Bandmitglieder mit ihrem Anhänger nach Westheim, Erlinghausen, Lütgeneder, Ossendorf, Helmern und Gehrden. Alles Orte, in denen sie sonst Auftritte zum Schützenfest oder Karneval gehabt hätten. „Wir wollen den Vereinen zeigen, dass wir noch da sind und auch endlich einmal wieder live spielen“, erklärt Anne Rodenberg.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!