1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Warburg: Stadt sucht Beschicker für Wochenmarkt in der Neustadt

  8. >

Nachfolger im Gespräch – Werben auf Feierabendmärkten

Nach Fischhändler-Aus: So geht es mit dem Neustadt-Wochenmarkt in Warburg weiter

Warburg

Nur noch zwei Händler stehen künftig auf dem Wochenmarkt in der Neustadt, daher sucht die Stadt Warburg weitere Beschicker. Vor allem für den künftig fehlenden Fischverkaufswagen soll ein Nachfolger gefunden werden.

Es wird noch leerer auf dem Warburger Neustadtmarktplatz: Nur noch drei Beschicker boten auf dem Wochenmarkt zuletzt ihre Waren an, nach dem Fortgang der Fischhändler sind es künftig nur noch zwei. Die Stadt Warburg möchte das ändern. Foto: Daniel Lüns

Gespräche dazu laufen bereits. Das erklärt Sören Spönlein, Wirtschaftsförderer der Stadt Warburg, auf Nachfrage des WESTFALEN-BLATTES. Wie berichtet, war der Verkaufswagen von Thönes Fisch-Delikatessen am Dienstag zum letzten Mal in der Warburger Neustadt. Die Firma schließt am Samstag.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE