1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Sturm sorgt in Dössel für Stromausfall

  8. >

Umgeknickte Bäume bei Erkeln, Rheder, Brenkhausen, Hardehausen und Germete

Sturm sorgt in Dössel für Stromausfall

Warburg/Brakel/Höxter (dal). Sturmtief Kirsten hat am Dienstag dazu geführt, dass in Dössel der Strom ausfiel. Ansonsten kam der Kreis Höxter trotz der starken Böen relativ glimpflich davon.

Ein Holzmast der Freileitung knickte bei Dössel um, nachdem ein Baum auf die Leitung gestürzt war. Foto: Daniel Lüns

Wie Klaus Braun, Geschäftsführer der Stadtwerke Warburg, erklärt, war in Dössel in der Straße Haus Riepen ein Baum auf eine Stromleitung gestürzt. Daraufhin knickte einer der Holzmasten um. In der angrenzenden Trafostation flogen daraufhin die Sicherungen raus und Dössel war zwischen 6.40 und 7.20 Uhr ohne Strom. „Mittlerweile sind alle Bürger wieder versorgt. Am Freitag wird die Freileitung repariert“, sagte Braun. Die Haushalte würden nun über eine andere Leitung versorgt.

Weitere Bäume knickten auf der K39 zwischen Rheder und Erkeln und Am Heineberg in Brenkhausen um und fielen auf die Straße. In Hardehausen war durch einen umgestürzten Baum auch die Telefonleitung betroffen. Äste fielen auf der B252 bei Germete und bei Gehrden auf die Fahrbahn.

Startseite