1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Heimatschutzverein Hohenwepel: Uwe Brechtken neuer Vorsitzender in Warburger Ortschaft

  8. >

Heimatschutzverein des Warburger Ortsteils wählt Vorstand

Uwe Brechtken neuer Vorsitzender der Schützen in Hohenwepel

Warburg

Die Schützenbrüder des Heimatschutzvereins Hohenwepel haben mit Uwe Brechtken einen neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt auf Werner Ludwig.

Bearbeitet von Ralf Benner

Geschäftsführender Vorstand des Heimatschutzvereins Hohenwepel (von links): Oberst Wolfgang Ludwig, Kassierer Tobias Strathaus, Vorsitzender Uwe Brechtken, 2. Vorsitzender Magnus Göke, Werner Ludwig. Foto: Heimatschutzverein Hohenwepel

Nach 30 Jahren Vorstandsarbeit stellte Werner Ludwig sich nicht mehr zur Wahl. Er blickte in der Versammlung auf seine Zeit im Vorstand des Vereins zurück, die er als Fahnenoffizier begann, bevor er als 2. Vorsitzender in den geschäftsführenden Vorstand gewählt wurde. Die letzten zehn Jahre führte er erfolgreich den Verein als Vorsitzender durch Höhen und Tiefen. Er beschrieb seine Tätigkeit als „interessant, aber auch lehr- und ereignisreich“.

Ludwig bedankte sich bei allen Weggefährten, die ihn in der Vorstandsarbeit unterstützt haben, sowie bei allen Schützenbrüdern für die gute Zusammenarbeit. Besonders dankte er Aloys Brechtken und Ronald Knop, die sich über 20 Jahre als Hallenverwalter und Hallenwart um die Vermietung und Instandsetzung der Schützenhalle gekümmert haben, ihr Amt aber nicht mehr ausüben werden.

Ein Präsent für die scheidende Verwaltung der Schützenhalle Hohenwepel (von links): Aloys Brechtken, Werner Ludwig, Ronald Knop, Oberst Wolfgang Ludwig, 1. Vorsitzender Uwe Brechtken Foto: Heimatschutzverein Hohenwepel

Werner Ludwig betonte den unschätzbaren Wert ihrer Tätigkeit, den sie für den Verein und die Dorfgemeinschaft geleistet haben. Er überreichte ihnen dafür ein Abschiedspräsent. Der neuen Hallenverwaltung – Carla und Peter Brechtken – dankte er für die Übernahme des Amtes und wünschte ihnen viel Erfolg und Spaß bei der neuen Aufgabe.

Als Nachfolger für Werner Ludwig wurde Uwe Brechtken (39) einstimmig in das Amt des Vorsitzenden gewählt. Brechtken hatte vorher das Amt des 2. Vorsitzenden und des Hauptmanns inne. Magnus Göke wurde einstimmig zu seinem Stellvertreter gewählt.

Den geschäftsführenden Vorstand komplettieren Tobias Strathaus als Kassier, Torsten Borgmann als Schriftführer und Wolfgang Ludwig als Oberst, die einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden. Dem erweiterten Vorstand gehören an: Andreas Strathaus als neuer Hauptmann und Daniel Kleinschmidt als Adjutant.

Die 1. Kompanie wird angeführt durch den Feldwebel Alexander Michels, Fähnrich Peter Brechtken, die Fahnenoffiziere Matthias Brechtken und Christian Schäfers sowie die Unteroffiziere Markus Geisen und Benedikt Kleinschmidt.

Holger Kusch und Dennis Reger führen Festzug an

Marvin Dirks als Feldwebel führt die 2. Kompanie mit Fähnrich Moritz Wiemers, den Fahnenoffizieren Benny Ricken und Phillip Buren, sowie den Unteroffizieren Andre Brechtken und Bastian Nolte an.

Als Festzuganführer wurden Holger Kusch und Dennis Reger gewählt.

Vorsitzender Uwe Brechtken bedankte sich nach seiner Wahl für das ihm entgegen gebrachte Vertrauen, vor allem galt sein Schlusswort allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern, insbesondere Werner Ludwig, die über Jahre den Heimatschutzverein unermüdlich unterstützt haben und den Verein mit Erfolg dahin gebracht haben, wo er gerade steht.

Startseite
ANZEIGE