1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Viel Lyrik zum Erd-Charta-Geburtstag

  8. >

Hobbydichter erhalten ein Forum im digitalen Raum

Viel Lyrik zum Erd-Charta-Geburtstag

Warburg

„Wann haben Sie zuletzt gedichtet?“ Diese Frage stellen die Verantwortlichen der Erd-Charta-Ideenwerkstatt. Sie laden für Sonntag, 27. Juni, von 18 bis 20 Uhr zum digitalen Poesieabend im Kulturprogramm des Erd-Charta-Festivals ein. Es ist ein Treffen zum Mitmachen oder Zuhören.

Valeria Geritzen gehört zu den Organisatorinnen des Erd-Charta-Geburtstages. In dieser Woche hat sie das Logo für die Veranstaltungen am letzten Juni-Wochenende vorgestellt. Foto: Jürgen Vahle

Der Abend ist eine Kooperation mit dem „Kyber Lyrikklub“ des Hauses für Poesie Berlin. Und dafür können die Warburger auch selbst poetisch-literarisch aktiv werden. „Dichten Sie zum Thema ,Unsere Erde, unser Herz‘“, lädt die Ideenwerkstatt ein.

Interessierte können ihr Gedicht bis zum 27. Juni um 17 Uhr einreichen. Mit etwas Glück, und sofern sie es möchten, können sie dann ihr Gedicht beim digitalen Poesieabend zum Erd-Charta-Festival ab 18 Uhr vortragen – und es wird im Plenum besprochen.

Die Gedichte werden zunächst in einem Google-Dokument gesammelt, wo jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, die Gedichte der anderen Teilnehmenden zu kommentieren und Verbesserungsvorschläge zu machen.

Wer sich aus der Übung fühlt oder nicht zum Dichten kommt, nimmt am Poesieabend im digitalen Publikumsraum Platz. Anmeldung per E-Mail: mitmachen@haus-fuer-poesie.org. Die Erd-Charta-Ideenwerkstatt liefert Infos per E-Mail an ideenwerkstatt.warburg@erdcharta.de.

Startseite