1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Wie energieeffizient ist Warburg?

  8. >

HGW-Schüler diskutieren mit Bürgermeister und Vertretern der Stadtwerke

Wie energieeffizient ist Warburg?

Warburg

Die Jahrgangsstufen 9 und EF des Warburger Hüffertgymnasiums haben am Samstag an der Multivisionsveranstaltung „Unsere Energiewende in NRW“ im Pädagogischen Zentrum teilgenommen. Zur Podiumsdiskussion mit Blick auf die eigene Heimatstadt Warburg kamen die Schülerinnen und Schüler mit Bürgermeister Tobias Scherf und Leander Sasse und Helmut Schmitz von den Stadtwerken ins Gespräch.

Wie könnte die Energiewende in NRW, konkret in Warburg, verwirklicht werden? Darüber diskutierten 175 Schüler mit Leander Sasse (Stadtwerke), Svenja Gelpke (die Multivision), Bürgermeister Tobias Scherf, HGW-Leiterin Susanne Krekeler und Helmut Schmitz (Stadtwerke). Foto: Verena Schäfers-Michels

Die Energiewende ist eine der großen gesellschaftlichen Aufgaben in den kommenden Jahren und Jahrzehnten. NRW steht als Bundesland mit einer hohen Bevölkerungsdichte und wichtigen Wirtschaftsstandorten dabei vor besonderen Herausforderungen. Auch wenn die Energiewende politisch auf Bundes- und Landesebene geplant wird, findet sie doch vor Ort statt. Wie sieht es also in Warburg aus? Welche Pläne haben Stadtverwaltung und Stadtwerke für die Zukunft geschmiedet und was vielleicht schon in die Tat umgesetzt?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE