1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Wieder drei Feierabendmärkte in Warburg geplant

  8. >

BI Lebenswertes Bördeland und Diemeltal und  Hansestadt Warburg sind Ausrichter

Wieder drei Feierabendmärkte in Warburg geplant

Warburg

Leckere regionale Spezialitäten probieren und in geselliger Runde die Warburger Feierabendmärkte genießen. Das ist auch in diesem Jahr wieder möglich.

Bearbeitet von Ralf Benner

In diesem Jahr sind wieder drei Feierabendmärkte unter dem Titel „Warburg isst" in Warburg geplant. Foto: BI Lebenswertes Bördeland und Diemeltal

2022 sind drei Feierabendmärkte unter dem Titel „Warburg isst"  geplant. Der erste Markt soll am 8. Juni auf dem Altstadt-Marktplatz stattfinden, der zweite ist am 5. August auf dem Neustadt-Maarktplatz vorgesehen. Erstmals ist dieser an einem Freitag geplant. Den Abschluss macht der Feierabendmarkt am 7. September wieder in der  Altstadt.

Die Märkte, die es seit 2018 gibt,  werden  gemeinsam von der Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal  (BI) und der Hansestadt Warburg ausgerichtet. „Die heimischen Feierabendmärkte sind in Warburg beliebt und wir freuen uns, die regionalen Anbieter auch in diesem Jahr wieder begrüßen zu dürfen und ein attraktives Angebot für die Bürgerinnen und Bürger bereitzustellen. Dadurch schaffen wir ein Stück Lebensqualität in unserer Stadt“,  wird Bürgermeister Tobias Scherf in einer Pressemitteilung zitiert.

Zwei  Kurzvideos, die zum Thema "Warburg isst" auf YouTube eingestellt wurden, sollen Appetit auf mehr machen. Pünktlich zum Start der Feierabendmärkte sind die Videos fertiggestellt worden. Zu finden sind diese auf dem YouTube-Kanal der Hansestadt Warburg. „Gerne möchten wir die Feierabendmärkte noch weiter in die Region tragen und uns hier auch der sozialen Medien bedienen“, erklärt Wirtschaftsförderer Sören Spönlein.

„Auch in diesem Jahr möchten wir den Besuchern der Feierabendmärkte die Möglichkeit bieten, regional und nachhaltig einzukaufen und anschließend noch ein bisschen mit guter Stimmung auf den Marktplätzen einzukehren und den Feierabend zu genießen“, freut sich Jana Berger von der BI. Wer als Aussteller oder Ausstellerinnen dabei sein möchte, kann sich ab sofort gerne für alle Märkte bei  Jana Berger ([email protected]) vor- bzw. anmelden. Für weitere Informationen können Interessierte die Website der Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal   (https://bi-boerdeland.de/) besuchen.

Startseite
ANZEIGE