1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Warburg
  6. >
  7. Zeugnisse aus dem 11. Jahrhundert

  8. >

Archäologen entdecken im neuen Ossendorfer Baugebiet Spuren einer frühen Besiedelung des Ortes

Zeugnisse aus dem 11. Jahrhundert

Warburg-Ossendorf

Archäologen der Spezialfirma „Denkmal 3D“ begleiten zurzeit die Erschließungsarbeiten im Baugebiet „Kleine Worth“ in Ossendorf. Die Mittelalterexperten haben dort Spuren der früheren Besiedlung des Ortes gefunden. Daher wollen sie um Ostern noch weitergraben.

Ralf Benner

Ossendorfs Ortsvorsteher Walter Güntermann zeigt auf ein Stück Dorfgeschichte, auch wenn die nur Experten erkennen können. An dieser Stelle hat im 11. oder 12. Jahrhundert einmal eine Bauernhof gestanden. Weitere Funde werden noch untersucht, die Erschließung des Baugebiets geht derweil weiter. Foto: Ralf Benner

Zuletzt hatten die Archäologen den Bauarbeitern bei den Tiefbauarbeiten über die Schulter geschaut. Für die Kanäle der Versorgungsleitungen mussten Gräben bis zu einer Tiefe von zwei Metern und mehr ausgehoben werden. Dabei sind die Experten der Spezialfirma „Denkmal 3D“ auf eine auffällige Konzentration von Erdverfärbungen gestoßen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!