1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Weinführungen durch den Remtergarten in Höxter

  8. >

Die vierte Countdown-Veranstaltung der Landesgartenschau wird genussvoll

Weinführungen durch den Remtergarten in Höxter

Höxter

Acht Monate vor der Landesgartenschau-Eröffnung findet am Samstag, 20. August, die nächste Countdown-Veranstaltung statt. Ab 16 Uhr veranstaltet die Durchführungsgesellschaft „Erlebnisbaustellenführungen rund um das Thema Wein(traube)“ durch den Remtergarten.

Acht Monate vor der Landesgartenschau-Eröffnung findet am Samstag, den 20. August 2022 die nächste Countdown-Veranstaltung statt. Ab 16 Uhr veranstaltet die Durchführungsgesellschaft „Erlebnisbaustellenführungen rund um das Thema Wein(traube)“ durch den Remtergarten. Foto: Manuela Puls

Für Getränke ist im Rahmen eines Weinfestes im Corveyer Domänenhof ebenfalls gesorgt. Ab 16 Uhr bietet der Foodtruck 3 Stars im Domänenhof Burger und Pommes, ab 20 Uhr gibt es zudem Spiralkartoffeln, die die Ölmühle Solling sponsert.

Blick in die Baustelle

„Schon im 17. Jahrhundert hat der Corveyer Fürstabt am Südhang des Räuschenbergs einen Weinberg anlegen lassen“, sagt Landesgartenschau-Geschäftsführerin Claudia Koch. „Auch wenn der Wingert dort heute nur zu Forschungszwecken steht, kann Corvey auf eine spannende Wein-Geschichte zurückblicken.“ Mit einem Glas Wein können die Besucherinnen und Besucher der Countdown-Veranstaltung einen Blick in die Baustelle am Remtergarten hinter dem Corveyer Kloster werfen.

Exotische Gehölze

Für die Pflanzen und den baulichen Part ist LGS-Geschäftsführer Jan Sommer zuständig, die passenden Weine stellt Katja Kaspers vom Corveyer Weinhaus vor. „Wir werden Station im künftigen Rosen-, Gemüse- und Apothekergarten machen und die exotischen Gehölze zeigen“, kündigt Madita Alberding von der Gartenschaugesellschaft an. Dazu würden jeweils ausgewählte Weine verkostet: „Beispielsweise wird bei den exotischen Gehölzen ein Wein kredenzt, der in alten Barrique-Fässern gereift ist.“ Die erste Weinführung ist um 17 Uhr geplant, dauert etwa eine Stunde und ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt. Bei entsprechender Nachfrage wird es im Laufe des Abends weitere Führungen geben. Es wird ein Unkostenbeitrag von fünf Euro erhoben.

Vor dem Corveyer Weinhaus im Domänenhof werden verschiedene Weiß-, Rosé- und Rotweine von den Service-Clubs Ladies‘ Circle und Round-Table Höxter-Holzminden ausgeschenkt. „Wir organisieren das Höxteraner Weinfest inzwischen zum vierten Mal“, sagt Round-Table Vize-Präsident Christian Höke. „Das Fest mit Wein-Erlebnisführungen der Landesgartenschau zu verbinden, passt perfekt, schließlich ist die Baustelle direkt nebenan.“ Der gesamte Erlös kommt sozialen Projekten zugute.

Dauerkarten für die LGS

Auch Dauerkarten zum Vorzugspreis wird die Landesgartenschau wieder verkaufen. „Aktuell kostet die Dauerkarte für Erwachsene Gelände 72 Euro“, sagt Geschäftsführer Jan Sommer. Das Angebot lohnt sich: „Regulär kostet die Dauerkarte 120 Euro.“ Bislang hat die Landesgartenschau mehr als 19.000 Dauerkarten verkauft. „Wir sind begeistert, dass so viele Höxteranerinnen und Höxteraner, aber auch Menschen aus der Umgebung sich mit uns auf die Landesgartenschau freuen.“

Startseite
ANZEIGE