1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. „Weiße Kirche“ von Amelunxen ist ein Schmuckstück

  8. >

Weihetag vor 200 Jahren: Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit Beverungen richtet Jubiläum mit Hochamt und Prozession aus

„Weiße Kirche“ von Amelunxen ist ein Schmuckstück

Beverungen

Die Welterbestätte Corvey kann in diesem Jahr ihr 1200-jähriges Jubiläum feiern. Eine nicht ganz so lange Geschichte, aber durchaus eng mit Corvey verbunden, weist die Kirche St. Peter und Paul in der Beverunger Ortschaft Amelunxen auf.

Von Harald Iding

Ein schönes Detail der Kirche St. Peter und Paul in Beverungen-Amelunxen ist die Marienstatue des sauerländischen Bildhauers Heinrich von Papen (er lebte von 1645 bis 1719). Foto: Harald Iding

Den 200-jährigen Weihetag als Kirchenjubiläum will die Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit Beverungen am Sonntag, 26. Juni, mit vielen Gläubigen feiern. Nach dem Hochamt (Beginn ist um 10 Uhr) mit Pfarrer Frank Schäffer und Pfarrer Ansgar Wiemers ist eine Prozession mit Station in der Wöhrenstraße am Haus Gogrewe, in der Amalungsstraße am Haus Schlüter und zurück zur Kirche vorgesehen. Begleitet wird die Prozession durch die Blaskapelle Godelheim. Zum Mittag hin soll es am 26. Juni einen Imbiss sowie Kaffee und Kuchen geben. Die Vorfreude ist groß.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE