40-jähriger Paderborner fährt bei Willebadessen zu schnell in die Kurve

BMW landet im Graben

Willebadessen

Ein 40- jähriger Autofahrer aus Paderborn ist am Samstagnachmittag mit seinem BMW auf der L828 zwischen Willebadessen und Neuenheerse verunglückt.

wn

Symbolbild. Foto: dpa

Vermutlich war er in einer langgezogenen Rechtskurve zu schnell unterwegs, berichtet die Polizei. Das Heck des Fahrzeugs brach aus. Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto und rutschte über die Gegenfahrbahn in den linken Straßengraben. Dort prallte der BMW vor einen Baumstumpf, drehte sich und kam im Graben liegend zum Stehen. Durch den Aufprall verletzte sich der 40-Jährige leicht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden von 3500 Euro.

Startseite