1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Willebadessen
  6. >
  7. FPD Willebadessen wechselt Vorsitzenden

  8. >

Dennis Niedermark übernimmt von Thomas Schaller

FPD Willebadessen wechselt Vorsitzenden

Willebadessen

Auf dem Ortsparteitag in Willebadessen gab es einen Wechsel an der Spitze. Das war allerdings keine große Überraschung, sondern lange abgesprochen.

Bei der FDP Willebadessen hat es einen geplanten Wechsel im Vorstand gegeben (von links): ehemaliger Vorsitzender und jetziger stv. Vorsitzender Thomas Schaller, Vorsitzender Dennis Niedermark, stv. Vorsitzender Heinz Knuth und Marion Ewers. Foto: Robert Prell

Neuer Vorsitzender ist Dennis Niedermark (bisher Vertreter), der mit dem bisherigen Amtsinhaber Thomas Schaller die Plätze tauschte. Heinz Knuth bleibt zudem stv. Vorsitzender. Holger Ihmor ist Beisitzer.

Die Arbeit der jüngsten Zeit sei nicht ohne Schwierigkeiten gewesen, berichtete der alte Vorsitzende Thomas Schaller in seinem Rechenschaftsbericht. Vor allem die Gewinnung neuer Mitglieder stelle sich äußerst schwierig dar. „Der FDP wird aufgrund der momentanen bundespolitischen Situation weniger Vertrauen entgegengebracht“, fasste Schaller zusammen.

Energie und Stadtentwicklung als Themen

Der neue FDP-Chef Dennis Niedermark wies in seinem Rechenschaftsbericht auf einige Themen und Aktionen im Ortsverband hin, mit denen man sich intensiver beschäftigen möchte. Energie und Stadtentwicklung stehe ganz oben auf der Agenda. Für den Beisitz im Kreisvorstand wurde Dennis Niedermark ebenfalls nominiert.

Als Gast berichtete die Kreisvorsitzende Marion Ewers über die nächsten Projekte im Kreisverband und der Kreisfraktion. 

Startseite
ANZEIGE