1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Willebadessen
  6. >
  7. Jubilare bei Probe im Freien geehrt

  8. >

Ehrenmitglied Konrad Seiler ist seit 60 Jahren Mitglied im Musikverein Willebadessen

Jubilare bei Probe im Freien geehrt

Willebadessen (WB). Bei einer Probe im Freien hat der Musikverein Willebadessen in Corona-Zeiten langjährige und verdiente Mitglieder ausgezeichnet.

Ehrungen im Freien beim Musikverein Willebadessen unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen, die Corona-bedingt erforderlich sind. Natürlich wurde auch das Foto der Geehrten auf Abstand gemacht (von links): Wolfgang Reifer, Verena Böker, Konrad Seiler, Josef Rehage, Wilfried Knoke, Ralf Schulte und Nils Böhmer.

Der Musikverein hatte – Corona zum Trotz – auch in diesem Jahr einige Ehrungen vorzunehmen. „Aufgrund der derzeitigen Situation war dies 2020 nicht bei einer offiziellen Veranstaltung möglich“, schreibt der Verein dazu in einer Pressemitteilung. Auf die Ehrungen verzichten wollten die Willebadessener aber nicht. Sie nutzten nun eine Probe im Freien, um ihre Jubilare auszuzeichnen und die Ehrungen vorzunehmen.

Für zehnjährige Mitgliedschaft konnten Vorsitzender Wolfgang Reifer und sein Stellvertreter Ralf Schulte den Schlagzeuger Nils Böhmer ehren. Verena Böker (Tenorsaxophon) spielt schon seit 30 Jahren aktiv im Verein und wurde ebenfalls vom Vorstand geehrt.

Ehrenmitglied und Trompeter Konrad Seiler gehört dem Musikverein bereits seit sechs Jahrzehnten als aktiver Musiker an und wurde unter großem Beifall der Anwesenden ausgezeichnet.

Der 2. Vorsitzende Ralf Schulte wurde ebenfalls geehrt. Ihm wurde die Ehrennadel für zehnjährige Tätigkeit als Dirigent vom Vorsitzenden Wolfgang Reifer überreicht. Ralf Schulte dirigiert das Jugendorchester und steht auch vertretungsweise immer mal wieder dem Hauptorchester des Vereins als Dirigent zur Verfügung.

Eine besondere Ehrung konnte Wolfgang Reifer in seiner Funktion als stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender vornehmen. Er durfte drei Mal die Landesehrenmedaille des Volksmusikerbundes an verdiente Musiker überreichen. Diese Auszeichnung geht an Vereinsmitglieder für ihre langjährigen Tätigkeiten und ihre Vorstandsarbeit. In diesem Jahr erhielten die Posaunisten Wilfried Knoke und Josef Rehage diese Auszeichnung, ebenso das Ehrenmitglied Konrad Seiler. Der Musikverein Willebadessen sagt diesen drei Geehrten „Danke“ für den geleisteten Einsatz. Wolfgang Reifer übermittelte die besten Grüße des Kreisverbandes Höxter.

Der Musikverein Willebadessen probt derzeit Corona-bedingt nur im Freien unter Einhaltung aller notwendigen Schutzmaßnahmen. Die Probenarbeit sei abhängig vom Wetter, daher könne nicht regelmäßig geprobt werden. Aus diesem Grund könne sich der Musikverein auch auf kein Konzert vorbereiten. Schweren Herzens hat sich der Vorstand dazu entschlossen, auch das Konzert am 1. Adventssonntag abzusagen.

Startseite
ANZEIGE