1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-hoexter
  6. >
  7. Züge sollen in Bergheim halten

  8. >

Sogar der Kaiser nutzte Bahnhof in der Ortschaft – Stadt Steinheim legt Bezirksregierung und „NWL“ umfangreiches Konzept vor

Züge sollen in Bergheim halten

Steinheim

Auch wenn es in der Pandemie nicht gleich auffällt: Es zeichnet sich ab, dass zukünftig mehr Menschen öfter auf ihren privaten Wagen verzichten und lieber öffentliche Verkehrsmittel wie die Bahn nutzen wollen. Darauf setzt aktuell die Stadt Steinheim mit einem Vorhaben.

Von Heinz Wilfert

Vom Bahnhof in Steinheim führen die Gleise direkt vorbei am nicht mehr genutzten „Haltepunkt“ in Bergheim. Foto: Harald Iding Foto:

Die Infrastruktur der Bahn ist mit den Gleisanlagen zwar noch erhalten. Das Problem besteht aber darin, dass die Züge an vielen Stationen einfach nicht mehr halten. Bestes Beispiel dafür ist Bergheim, wo seit zwei Jahrzehnten kein Zug mehr anhält. Dabei war das einmal ganz anders. Die Steinheimer Ortschaft und ihr Bahnhof blühten mit dem Bau der 1872 eingeweihten Bahnstrecke Hannover-Altenbeken richtig auf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!