1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Lippe
  6. >
  7. Axtmörder von Kalletal: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt

  8. >

Elchin A. weiter auf der Flucht

Axtmörder von Kalletal: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt

Kalletal

Gut eine Woche nach dem Axtmord von Kalletal hat die Staatsanwaltschaft Detmold am Montag 5000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt, die zur Festnahme von Elchin A. (36) führen.

Die Polizei sucht mit Flugblättern nach Elchin A. Foto: Christian Müller

Der Mann aus Aserbaidschan soll am Samstag, dem 18. Juni, in Kalletal seinen Nebenbuhler Andrej F. (39) im Schlaf erschlagen haben. Das Opfer hatte A., dessen Freundin und deren beiden Kinder aus der Ukraine nach Rinteln geholt und vor einigen Wochen ein Verhältnis mit der Freundin begonnen haben.

Elchin A. ist weiter auf der Flucht. Foto: privat

Aktuell weiß die Mordkommission nicht, ob sich der Mann noch im Raum Nordrhein-Westfalen/Niedersachsen aufhält. Sicherheitshalber wird sie aber im Bereich Kalletal/Rinteln Plakate an Campingplätzen, Schrebergärten und Tankstellen aufhängen. Hinweise an 0521/545-4646 oder an die Notrufnummer 110. „Dazu zählen auch Beobachtungen wie zum Beispiel eine aufgebrochenen Gartenhütte oder der Diebstahl von Lebensmitteln“, sagte eine Polizeisprecherin.

Startseite
ANZEIGE