1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Augustdorf
  6. >
  7. Bundeswehr in OWL: Unruhe in Augustdorf

  8. >

Heeresstruktur wird umgebaut - Standort gibt Panzerbataillon 203 ab

Bundeswehr in OWL: Unruhe in Augustdorf

Augustdorf

Auf den Bundeswehrstandort im lippischen Augustdorf kommen erhebliche Veränderungen zu, denn das Verteidigungsministerium baut die Heeresstruktur um. Auf Grundlage des „Zielbilds Einsatzkräfte Heer“ wird die Panzerbrigade 21 („Lipperland“) neu aufgestellt. Unter anderem gibt die Panzerbrigade 21 das Panzerbataillon 203 an die Panzerlehrbrigade 9 in Lüneburg ab. Das berichtet das Reservistenmagazin „Loyal“.

Von Andreas Schnadwinkel

Ein Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 A6 der Panzerbrigade 21 «Lipperland», fährt durch das Truppenübungsgelände in Augustdorf. Foto: Guido Kirchner/dpa

Aus Militärkreisen heißt es, dass alle Soldaten und alle Panzer in der Rommel-Kaserne bleiben sollen, Organisation, Dienstwege und Befehlsketten sich aber ändern würden. Stationiert sind in Augustdorf das Panzergrenadierbataillon 212 und das Panzerbataillon 203 sowie weitere Truppenteile. Hintergrund ist das „New Force Model“ der Nato. Das westliche Verteidigungsbündnis will von 2025 an Truppen in Divisionsgröße (10.000 bis 30.000 Soldaten) aus dem Stand mobilisieren können.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE