1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Salzuflen
  6. >
  7. Bad Salzuflen schließt Biergarten im Kurpark - Gäste sauer

  8. >

Anwohner beschwert sich - Krisengespräch am Mittwochnachmittag

Bad Salzuflen schließt Biergarten im Kurpark - Gäste sauer

Bad Salzuflen

Gut möglich, dass Vebi Demolli am Mittwochabend zum letzten Mal ein Bier zapft. Seit 20 Jahren steht er im Kurpark von Bad Salzuflen hinter der Theke des Biergartens, doch der hat jetzt eine Schließungsverfügung der Stadt bekommen, die ab Donnerstag gelten soll – weil ein Anwohner sich gestört fühlt. „Als ich meiner Tochter davon erzählt habe, musste ich plötzlich weinen“, sagt der 53-Jährige.

Von Christian Althoff

Bernhard und Regina Vorndamme sind Stammgäste -- und sauer. Foto: Christian Althoff

Das „Haus am See“ heißt nicht nur so, das Hotel mit Restaurant und Café liegt direkt am Kurparksee. Otto Hoepke und seine Frau Claudia übernahmen es 1992 von seinen Großeltern und eröffneten vor 21 Jahren einen Biergarten. „Mit Genehmigung der Stadt und des Kurdirektors“, wie Otto Hoepke erzählt. Auch die Erweiterung vor 17 Jahren sei genehmigt worden. 700 Gäste finden seitdem am Seeufer unter einer gewaltigen, alten Rotbuche Platz – bis 22 Uhr, dann kehrt Ruhe ein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE