1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Barntrup
  6. >
  7. Einjähriges Kind bei Unfall zwischen Barntrup und Blomberg schwer verletzt

  8. >

Rettungshubschrauber im Einsatz - ein Verletzter aus Altenbeken

Einjähriges Kind bei Unfall zwischen Barntrup und Blomberg schwer verletzt

Barntrup/Blomberg

Eine 21-Jährige hat am Sonntagabend die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist von der Straße abgekommen. Die Frau, ihr Beifahrer und ein einjähriges Kind erlitten schwere Verletzungen.

Der Wagen ist völlig zerstört, die Fahrerin wurde per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Foto: Westfalennews

Die Fahrerin aus Bad Pyrmont war gegen 18:30 Uhr auf der B1 in Richtung Barntrup unterwegs, als der Unfall passierte. Der Wagen kollidierte mit einem Leitpfosten, einem Verkehrszeichen, einem Zaun und streifte einen Baum. Schließlich hob der Wagen laut Polizei Lippe ab, drehte sich auf die Seite, stieß mit dem Dach gegen einen weiteren Baum und blieb dort auf der Seite liegen.

Die Fahrerin wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste durch die Rettungskräfte befreit werden. Auch der 26-jährige Beifahrer aus Altenbeken und ein einjähriger Junge erlitten wie die Fahrerin schwere Verletzungen. Die 21-Jährige wurde mit einem alarmierten Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die zwei anderen Insassen wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert.

Der stark beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Die B1 musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme komplett gesperrt werden.

Startseite
ANZEIGE