1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Detmold
  6. >
  7. Bezirksregierung Detmold schaltet Zeugnistelefon

  8. >

Bei Fragen zur Benotung oder zur weiteren Schullaufbahn

Bezirksregierung Detmold schaltet Zeugnistelefon

Detmold

Schülerinnen und Schüler sowie Eltern können sich bei Fragen rund um die Zeugnisvergabe vor den Sommerferien wieder an die Beratungsangebote in ihren Regionen wenden. Auch in Detmold als zuständige Behörde für Ostwestaflen-Lippe sind  Beratungstelefone geschaltet.

Die Noten für die Fächer Religion, Mathematik, Physik, Biologie und Sport sind auf einem Zeugnis zu lesen. Foto: Maria Berentzen/dpa

Am 27. Juni beginnen für mehr als 2,4 Millionen Mädchen und Jungen in NRW die Sommerferien. Vor allem Fragen zur Benotung, etwa Kritik an ungerechter Notenvergabe oder Fragen zur weiteren Schullaufbahn, können bei den Zeugnistelefonen gestellt werden.

Darüber hinausgehende soziale, familiäre oder psychische Probleme können auch bei sogenannten Sorgentelefonen besprochen werden.

Das Zeugnistelefon Detmold ist vom 24. bis 27. Juni jeweils von 8 bis 16 Uhr unter der Nummer 05231/714848 erreichbar.

Weitere anonyme und kostenlose Angebote sind etwa das Kinder- und Jugendtelefon, bekannt auch als „Nummer gegen Kummer“, unter 0800/1110333 und 116111, montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr. Das Elterntelefon 0800/1110550 ist montags bis freitags von 9 bis 11 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr erreichbar. Die em@il-Beratung für Kinder und Jugendliche findet sich auf der Internetseite www.nummergegenkummer.de.

Startseite
ANZEIGE