1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-lippe
  6. >
  7. Giftköder ausgelegt

  8. >

Polizei warnt Hundehalter in Kalletal

Giftköder ausgelegt

Kalletal

Nach dem Fund von mehreren vergifteten Fleischbällchen warnt die Polizei des Kreises Lippe alle Hundehalter vor allem im Raum Kalldorf. Die Polizei bittet um erhöhte Achtsamkeit beim Spaziergang.

Symbolbild. Foto:

Der Rat der Polizei: „Haben Sie ein besonderes Auge auf ihre Vierbeiner und auch auf spielende Kinder! Falls Sie Giftköder finden, entfernen Sie diese möglichst nicht mit bloßen Händen! Informieren Sie die Polizei über den Fund!“

Am Freitag hatte ein Hund in der Straße „Am Mühlenteich“ einen solchen Köder gefressen. Das Tier musste später mit Vergiftungserscheinungen beim Tierarzt behandelt werden.

Nach Polizeiangaben waren dem Hundehalter im Nachhinein mehrere rohe Fleischbälle an einem Kiesweg aufgefallen. Diese Fleischbälle seien offenbar mit einer giftigen Substanz gespickt gewesen.

Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 5 der Polizei Lippe unter der Telefonnummer 05222/98180 entgegen.

Startseite
ANZEIGE