1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-lippe
  6. >
  7. Industrie in OWL trotzt Landestrend

  8. >

Umsatzsteigerungen um 4,6 Prozent

Industrie in OWL trotzt Landestrend

Düsseldorf/Detmold (dpa/WB). Die Industrie in NRW ist in den vergangenen Jahren spürbar geschrumpft – sowohl was die Umsätze angeht als auch die Zahl der Beschäftigten Gegen den Trend stemmte sich nur OWL.

Foto: dpa

Den Zahlen des Statistischen Landesamtes zufolge sanken die Industrieumsätze in NRW zwischen 2008 und 2013 von 355 auf 340 Milliarden – ein Minus von 4,3 Prozent. Die Beschäftigtenzahl in knapp 10 000 Betrieben mit mehr als 20 Mitarbeitern ging um 3,5 Prozent zurück auf 1,22 Millionen. In OWL steigerten die Firmen indes den Umsatz um 4,6 Prozent auf 49,1 Milliarden Euro. Die Mitarbeiterzahl sank um 2000 auf 197.600.

Startseite