1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kalletal
  6. >
  7. Ein Plan für die Zukunft

  8. >

Landesregierung beruft Kalletaler Bürgermeister zur „Chefsache Nachhaltigkeit“

Ein Plan für die Zukunft

Kalletal (WB)

Das Land Nordrhein-Westfalen hat den Kalletaler Bürgermeister Mario Hecker auf Vorschlag des Städte- und Gemeindebundes als persönliches Mitglied in den Dialog „Chefsache Nachhaltigkeit“ berufen.

wn

Zwei Mal im Jahr wird sich Mario Hecker künftig im Dialogformat „Chefsache Nachhaltigkeit“ über Umsetzung und Weiterentwicklung der landesweiten Nachhaltigkeitsstrategie austauschen. Foto:

Ziel des Dialogs unter Federführung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW um Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann ist eine konstruktiv-kritische Begleitung der Umsetzung und Weiterentwicklung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie (NHS NRW).

Ein wichtiger Partner der Landesregierung bei der Weiterentwicklung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie im öffentlichen Bereich sind die Kommunen. „Durch die Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern sind es vor allem die Kommunen, die eine nachhaltige Entwicklung vorantreiben können“, teilt die Gemeinde Kalletal dazu mit. „Viele Kommunen in NRW haben mit vorbildlichen Initiativen zu Klimaschutz und Klimaanpassung, Flächenverbrauch, demografischem Wandel und anderen Zukunftsthemen vorgemacht, wie nachhaltige Entwicklung lebendig gestaltet werden kann.“

Im Rahmen des Dialogformates tauschen sich seit seiner Gründung im Jahr 2014 Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Landräte und Landrätinnen und auch Vertreterinnen und Vertreter der Kommunalen Spitzenverbände Nordrhein-Westfalens mit dem Ministerium zu den besonderen Herausforderungen und Chancen der Kommunen in NRW für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie aus. Zudem sollen dabei Wege aufgezeigt werden, wie das Land und die Kommunen rund um das Thema „Nachhaltige Entwicklung“ in Zukunft noch stärker zusammenarbeiten können.

Mario Hecker wird sich also zukünftig gemeinsam mit einem etwa 20-köpfigen Gremium mindestens zweimal im Jahr austauschen. Zu seinen Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern werden unter anderem die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, die Oberbürgermeister Pit Clausen (Bielefeld) und Markus Lewe (Münster) sowie auch Dr. Ute Röder zählen, Verwaltungsvorständin „Umwelt, Bauen, Geoinformation, Mobilität, Eigenbetrieb Straßen“ des Kreises Lippe.

Kalletal ist die erste Gemeinde in Nordrhein-Westfalen, die das Modellprojekt „Global Nachhaltige Kommune NRW“ erfolgreich durchlaufen hat und über eine Nachhaltigkeitsstrategie verfügt. Der Rat hat die mehr als 70 Maßnahmen umfassende Strategie im Februar des Jahres einstimmig beschlossen.

Startseite