1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kalletal
  6. >
  7. Kalletal und Kreis Herford starten ins Wasserstoff-Zeitalter

  8. >

Bund fördert kreisübergreifendes Projekt zur Energiewende

Kalletal und Kreis Herford starten ins Wasserstoff-Zeitalter

Kalletal/Vlotho

Es ist nicht weniger als ein Pionierprojekt zur Energiewende, das die Gemeinde Kalletal und der Kreis Herford sich vorgenommen haben: Sie wollen die nötige Infrastruktur im Kalletal aufbauen, um Wasserstoff zu produzieren und den Kreis Herford damit zu beliefern.

Von Heike Pabst

Im Kalletaler Rathaus stellen Bürgermeister Mario Hecker und der Landrat des Kreises Herford Jürgen Müller gemeinsam mit Birgit Rehberg (Kreis Herford), Dr. Eike Stiller (Schulleiter Jacobischule Kalletal), Dorothea Streich (Kreis Herford), Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Wittberg, Elisa Goldmann, Friedel Heuwinkel (alle FHM Bielefeld), Dr. Beatrix Wallberg (Kreis Herford) und Ute Seidemann (Gemeinde Kalletal) das Projekt „Sektorale Dekarbonisierungsoption mit Wirkungspotential im Urbanland OWL“ vor. Foto: Kreis Herford

Während es im dichtbesiedelten Kreis Herford schwierig ist, Windräder aufzustellen und zu betreiben, produziert das lippische Kalletal mit seinen Windanlagen mehr grünen Strom, als bislang vor Ort verbraucht oder ins Netz eingespeist werden kann. Auf der Vorstellung des Projekts „Sektorale Dekarbonisierungsoption mit Wirkungspotential im Urbanland OWL“ im Kalletaler Rathaus war die Rede von 50 Prozent Überschuss. Diese Überschüsse möchte man nutzen. 

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE