1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kalletal
  6. >
  7. Mit dem 40-Tonner in die Ukraine

  8. >

Spedition und Landwirt  aus Kalletal stellen Lkw und Sprit zur Verfügung

Mit dem 40-Tonner in die Ukraine

Kalletal/Spenge

Gerade  einmal zwei Wochen ist es her, da haben Maximilian Guder und Ehefrau Alona aus Spenge beschlossen, sich aktiv für die Menschen in den umkämpften Gebieten der Ukraine einzusetzen und begonnen, Hilfsgüter und Spendengelder zu sammeln. Besondere Unterstützung erhielten sie aus Kalletal.

Von Daniela Dembert und Jürgen Gebhard

Der Lkw der Kalletaler Spedition Stratemeier vor der Abfahrt in die Ukraine. Foto: privat

„Erst ganz klein, im Freundes- und Bekanntenkreis hat die Aktion angefangen“, erzählt Maximilian Guder. Schon da sei die Spendenbereitschaft sehr hoch gewesen. Es folgte ein Presseaufruf und die Resonanz war enorm: „Wir haben sehr schnell festgestellt, dass das weder mit einem Anhänger noch mit einem 7,5-Tonner zu bewältigen ist“, blickt Guder zurück.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE