1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lügde
  6. >
  7. LKA-Direktor als Zeuge geladen

  8. >

Lügde-Untersuchungsausschuss will Widersprüche klären

LKA-Direktor als Zeuge geladen

Düsseldorf

Der Untersuchungsausschuss im Missbrauchsfall Lügde will heute Nachmittag den früheren Landrat des Landkreises Hameln-Pyrmont, Tjark Bartels (SPD), als Zeugen befragen. Sein Jugendamt hatte dem Haupttäter trotz Hinweisen auf Pädophilie ein Pflegekind anvertraut. Das Mädchen war über Jahre missbraucht worden.

Von Christian Althoff

Auf diesem Campingplatz in Lügde in Nordrhein-Westfalen sind über Jahre hinweg Dutzende Kinder missbraucht worden. Foto: Guido Kirchner/dpa

Bartels (52) lebt seit 2019 im vorzeitigen Ruhestand. Er hatte im Mai eine Befragung mit Hinweis auf seine psychische Verfassung abgelehnt. Da er aber anschließend in Talkshows zu Gast war, besteht der Ausschuss jetzt auf seinem Erscheinen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!