1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schlangen
  6. >
  7. Frontalzusammenstoß auf B1 bei Schlangen

  8. >

Skoda gerät in Gegenverkehr und kollidiert mit Lkw: 46-Jähriger schwerstverletzt

Frontalzusammenstoß auf B1 bei Schlangen

Schlangen

Bei einem Frontalzusammenstoß ist ein 46-jähriger Detmolder am Montagmorgen auf der B1 zwischen Schlangen und Bad Lippspringe schwerstverletzt worden. 

Der Skoda geriet in den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit einem Lkw zusammen. Foto: Feuerwehr Schlangen

Der Mann war nach Angaben der Polizei mit seinem weißen Skoda Octavia gegen 6.45 Uhr auf der B 1 aus Horn-Bad Meinberg kommend Richtung Bad Lippspringe unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er in Schlangenlinien in den Gegenverkehr, stieß dort frontal mit einem Lastwagen zusammen und rutschte dann in den Graben.

Der 51-jährige Lastwagenfahrer bremste noch, konnte die Kollision jedoch nicht verhindern. Zwei dem Brummi nachfolgende Autos fuhren auf. Der 46-jährige Detmolder wurde nach der ersten medizinischen Versorgung durch Rettungsdienst und Notarzt mit schwersten Verletzungen ins Klinikum gebracht. Der Fahrer des Lastwagens wurde leicht verletzt. Die Insassen der beiden auffahrenden Autos blieben unverletzt.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Für die Bergungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme durch das Verkehrsunfallaufnahme-Team der Polizei Bielefeld war die Unfallstelle zwischen den Abfahrten Schlangen und Bad Lippspringe mehrere Stunden bis zum Mittag gesperrt. Der Lastwagen und der Skoda mussten abgeschleppt werden. Der Führerschein des 46-Jährigen wurde sichergestellt.

Das Verkehrskommissariat in Detmold bittet Zeuginnen und Zeugen, die weitere Informationen zum Unfallhergang geben können oder denen der Skoda vor dem Unfall aufgefallen ist, sich unter der Telefonnummer 05231/6090 zu melden.

Startseite
ANZEIGE