1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schlangen
  6. >
  7. Diskussion um Verkehrssituation am Schlänger Schulzentrum

  8. >

Sechs Busse sollen zum Einsatz kommen

Diskussion um Verkehrssituation am Schlänger Schulzentrum 

Schlangen

Die schwierige Verkehrssituation rund um das Schlänger Schulzentrum bewegt die Gemüter. Wie berichtet, haben Bürgermeister Marcus Püster und Henning Schwarze, Mitglied im Arbeitskreis „Ein Verkehrskonzept für Schlangen“, bei einem Vororttermin Maßnahmen vorgestellt, die der Verkehrssicherheit der Schülerinnen und Schüler dienen sollen.

Symbolbild. Foto: Marijan Murat

Einige Initiativen sind ihrer Aussage nach bereits auf den Weg gebracht worden, über andere müsse noch abschließend diskutiert werden.

Der Fraktionsvorsitzende der SPD, Michael Zans, hat im Gespräch mit dieser Zeitung daran erinnert, dass eine bereits erfolgreich durchgeführte Maßnahme bisher kaum zur Kenntnis genommen worden sei. „Um den Buszubringerverkehr der August-Hermann-Francke-Schule zu entzerren“, so Zans, „ist schon im letzten Schuljahr eine neue Bushaltestelle an der Badstraße eingerichtet worden.

Die Vorbereitungen liefen bereits unter dem seinerzeitigen Bürgermeister Ulrich Knorr an. In die Diskussion ist auch die August-Hermann-Francke-Gesamtschule von Anfang an mit einbezogen worden. Die Verantwortlichen dort haben sich jederzeit als sehr kooperative Partner präsentiert.“

Das Ergebnis sieht Zans zufolge so aus: „Im Endausbau werden sechs Busse die Schüler zur August-Hermann-Francke-Schule fahren. Zwei davon werden wie bisher über die Rosenstraße ihr Ziel ansteuern. Die weiteren vier Busse fahren dann zur Badstraße weiter, gegebenenfalls auch an die Haltestelle in der Ortsmitte.

Startseite
ANZEIGE