1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schlangen
  6. >
  7. Knorr lobt „verlässlichen Partner“

  8. >

Grundsteinlegung für Erweiterung der August-Hermann-Francke-Gesamtschule in Schlangen

Knorr lobt „verlässlichen Partner“

Schlangen (WB). „Dies ist ein historischer Tag für uns“, freute sich am Dienstag Eduard Butt. Zur Grundsteinlegung für die Erweiterung der August-Hermann-Francke-Gesamtschule Schlangen begrüßte der Geschäftsführer im Namen der Verwaltung etliche Gäste auf der Baustelle am Schulzen­trum Rennekamp. Für Gesamtkosten von fünf Millionen Euro entsteht dort ein moderner Schulanbau, der im Mai 2022 fertiggestellt sein soll.

Uwe Hellberg

Geschäftsführer Eduard Butt, Architekt Victor Ens und Bürgermeister Ulrich Knorr (von links) befüllen bei der Grundsteinlegung gut gelaunt die Zeitkapsel mit der Dienstagsausgabe des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES. Foto: Uwe Hellberg

„Diese Grundsteinlegung wollten wir eigentlich größer feiern“, so Eduard Butt, aber das sei angesichts der Corona-Pandemie nicht möglich gewesen. Dennoch: Das Lehrerkollegium, Schülervertreter, der Architekt, der scheidende Bürgermeister Ulrich Knorr, der künftige Bürgermeister Marcus Püster und Vertreter des Arbeitskreises Freier Kirchen in Paderborn hatten sich zum feierlichen Anlass versammelt.

In dem Bereich rechts sind die Räume für die Lehrkräfte vorgesehen. Abschluss der Baumaßnahme soll im Mai 2022 sein. Foto: Uwe Hellberg

Butt erinnerte daran: „Wir haben im Dezember 2015 den Antrag eingereicht. Wir wussten, dass der Raumbedarf für eine dreizügige Gesamtschule nicht ausreicht.“ Auch der stellvertretende Schulleiter Walter Friesen blickte in seiner Ansprache an den Anfang zurück: „Wir haben hier in Schlangen zu Beginn vier Räume im Gebäude der Hauptschule mitgenutzt.“ Mit der Erweiterung werde nun „ein lang gehegter Wunsch Wirklichkeit“.

„Leben zur Ehre Gottes“

Walter Friesen, der den zurzeit erkrankten Schulleiter Rudi Penner vertrat, hob zudem das Motto der August-Hermann-Francke-Gesamtschule hervor: „Leben zur Ehre Gottes“. Dem Namensgeber der Schule sei es ein Anliegen gewesen, den Glauben nicht allein sonntags zu leben, sondern diesen in den Alltag einzubeziehen. „Das Motto unserer Schule ist mehr als ein Motto, es ist ein lebenslanges Ziel“, so Friesen. Rund 280 Schüler besuchen derzeit die Gesamtschule am Friedrich-Copei-Platz 1. Hinzu kommen 20 Lehrkräfte und ein Hausmeister.

Die AHF-Schule wächst weiter. So entstehen, um den künftigen Raumbedarf zu decken, weitere elf Klassenräume, ein Selbstlernzentrum, ein Forum, eine Mensa und ein Mehrzweckraum. Die kalkulierten Kosten von fünf Millionen Euro bezeichnete Geschäftsführer Eduard Butt als gute „Investition in die Zukunft“.

Für den Arbeitskreis Freier Kirchen in Paderborn sprach Heinrich Friesen zu den Gästen. Er verglich die Profile von Autoreifen und von Schulen miteinander: Bei Autoreifen nutze sich das Profil ab, das Profil einer Schule sollte allerdings stets geschärft werden. Und: „Christliche Nächstenliebe gehört zum Profil einer guten Schule.“

In der Zeitkapsel

Die Verantwortlichen der Gesamtschule bedankten sich wiederholt beim Schlänger Bürgermeister Ulrich Knorr, der sie sehr unterstützt habe. Knorr betonte, er habe sich sehr gerne für die Gesamtschule engagiert. Das sei nicht immer einfach gewesen. „Wir haben viel diskutieren müssen, auch mit der Bezirksregierung und haben die Schule schließlich auch mit Hilfe eines Rechtsanwalts auf den Weg gebracht.“ Der Bürgermeister lobte die Verantwortlichen der Schule als verlässliche Partner.

Bei der Grundsteinlegung wurden schließlich vier Dinge in eine Zeitkapsel eingeschlossen: eine Bibel, eine Zeitungsausgabe des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES vom Dienstag, etwas Kleingeld und ein Bauplan von der August-Hermann-Francke-Gesamtschule.

Geschäftsführer Eduard Butt betonte, dass die Baumaßnahme voll im Zeitplan liege. Und: „Endlich ist auch der Baufortschritt deutlich erkennbar.“

In diesem Bereich entstehen weitere Klassenräume für die August-Hermann-Francke-Gesamtschule Schlangen. Foto: Uwe Hellberg
Startseite