1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schlangen
  6. >
  7. Leader-Region Senne3: Gemeinde Schlangen sichert Eigenanteil zu

  8. >

Regionale Entwicklungsstrategie wird derzeit erarbeitet

Leader-Region Senne3: Gemeinde Schlangen sichert Eigenanteil zu

Schlangen/Bad Lippspringe

Der nächste formelle Schritt auf dem Weg zur gemeinsamen Leader-Region Senne3 ist vollzogen. Der Rat der Gemeinde Schlangen hat am Donnerstagabend der Kofinanzierung für den öffentlichen Mindestanteil zugestimmt.

Von Uwe Hellberg

„Senne für alle Sinne“ steht im Fokus der interkommunalen Zusammenarbeit. Foto: Uwe Hellberg

Im Ratsbeschluss heißt es: „Die Gemeinde Schlangen unterstützt die Entwicklung einer Regionalen Entwicklungsstrategie für die Leader-Region Senne3 – bestehend aus der Gemeinde Schlangen, der Stadt Bad Lippspringe sowie der Gemeinde Hövelhof. Sie setzt alles daran, die Finanzierung zur Umsetzung der Regionalen Entwicklungsstrategie im Rahmen des Leader-Programms sicherzustellen. Die Gemeinde Schlangen ist bereit, ihren finanziellen Eigenanteil zur Ausstattung einer noch zu gründenden Lokalen Aktionsgruppe sowie am Aufbau eines Regionalmanagements in Höhe von 100.000 Euro (rund 15.000 Euro jährlich) im Förderzeitraum 2023 bis 2029 zu leisten und stellt diese Mittel im Rahmen der jeweiligen Haushaltsplanung zur Verfügung.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE