1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schlangen
  6. >
  7. Modellflieger erobern Bauerkamp in Schlangen

  8. >

Vom Hubschrauber bis zum Jet: MFC Bergfalke erwartet zum Air Meeting Teilnehmer aus ganz Deutschland

Modellflieger erobern Bauerkamp in Schlangen

Schlangen

Die Vorfreude ist nicht nur bei den 89 Mitgliedern groß: Der Modellflugclub (MFC) Bergfalke Schlangen lädt für das kommende erste August-Wochenende wieder zu seinem traditionellen Air Meeting auf das Vereinsgelände am Bauerkamp ein. „Nach der zweijährigen Corona-Zwangspause darf sich das Publikum wieder auf besondere Flugvorführungen und schöne Modellflugzeuge freuen“, verspricht der zweite Vorsitzende Lothar Stieghorst und hofft auf ein großes Besucherinteresse bei freiem Eintritt.

Von Klaus Karenfeld

Lothar Stieghorst (links) und Dieter Klöpping freuen sich auf das Air Meeting des Schlänger Vereins Bergfalke am Wochenende und viele beeindruckende Modellflugzeuge. Foto: Klaus Karenfeld

Dieter Klöpping, Kassenwart des Vereins, wirft inzwischen häufiger einen Blick auf die Wetterprognosen der nächsten Tage: „Der Wettergott scheint uns wohlgesonnen zu sein“, gibt er sich optimistisch. Temperaturen um die 20 Grad und einen leicht bewölkten Himmel haben die Meteorologen für den Auftakt am Samstag, 6. August, 12 Uhr, vorausgesagt. Und es soll nicht allzu windig sein.

Das Air Meeting in Schlangen wurde erstmals vor etwa 20 Jahren veranstaltet. „Mit Fug und Recht kann man von einer Traditionsveranstaltung sprechen“, betont Stieghorst. Wie viele Hobby-Piloten am Wochenende Station in der Sennegemeinde machen werden, ist dagegen im Vorfeld nicht genau bekannt. Anhand von Zahlen aus der Vergangenheit rechnen die Veranstalter wieder mit etwa 30 bis 40 Piloten. Verbindliche Voranmeldungen zu den zwei Veranstaltungstagen am 6. und 7. August gibt es nicht.

Freude am Fliegen steht im Vordergrund

Im Gespräch mit dieser Zeitung räumt Dieter Klöpping auch mit einem möglichen Missverständnis auf: „Das Air Meeting in Schlangen ist kein Wettbewerb, bei dem am Ende Gewinner und Verlierer ermittelt werden. Bei uns stehen die Freude am Fliegen, das Vorführen der Modelle in der Luft und am Boden und die Strahlkraft der vielen Modellflugzeuge im Vordergrund.“

Übrigens: Die Hobby-Piloten – auch das ist eine Erfahrung der vergangenen zwei Jahrzehnte – kommen nicht nur aus der Region Lippe und Paderborn, sondern reisen mittlerweile aus dem ganzen Bundesgebiet nach Schlangen an.

Entsprechend breitgefächert sind Art und Umfang der Modelle, die am Wochenende auf dem Vereinsgelände gezeigt werden. Dieter Klöpping zählt auf: „Bei uns werden unter anderem Segelflugzeuge, Hubschrauber, Motormodelle und sogar turbinenbetriebene Jets zu sehen sein.“

Das eine oder andere Fluggerät dürfte auch mit seinem Gewicht für Furore sorgen. Der Modellflugplatz hat eine Zulassung bis 150 Kilogramm Modellgewicht, Daher erwarten die Veranstalter auch Modelle, die die zulassungsfreie Grenze von 25 Kilogramm überschreiten werden.

20 freiwillige Helfer beim Air Meeting im Einsatz

Natürlich ist auch an das leibliche Wohl der Gäste gedacht. Es gibt kühle Getränke, Kaffee und Kuchen am Nachmittag und jederzeit Leckeres vom Grill.

Etwa 20 freiwillige Helfer sind über beide Tage im Einsatz. Sie sorgen nicht nur für die Verpflegung der Besucher, sondern zeichnen auch für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung verantwortlich. Das gesamte Vereinsgelände ist immerhin etwa 30.000 Quadratmeter groß. Der Start-Landebereich umfasst eine Fläche von 150 mal 65 Metern. Lothar Stieghorst zufolge sind ausreichend Parkflächen für Teilnehmer und Besucher vor Ort vorhanden.

Mehr Informationen über den Verein und die Veranstaltung finden sich auf der Homepage des Vereins: https://www.bergfalke-schlangen.de.

Startseite
ANZEIGE