1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schlangen
  6. >
  7. Schlangen will 1,6-Millionen-Euro-Defizit ausgleichen

  8. >

Kämmerin bringt Haushaltsentwurf ein

Schlangen will 1,6-Millionen-Euro-Defizit ausgleichen

Schlangen

Die Gemeinde Schlangen wird laut einem Entwurf der Kämmerin Nadine Dubbel im Haushalt 2023 ein Defizit von rund 1,6 Millionen Euro haben, die Voraussetzungen für einen Haushaltsausgleich seien aber gegeben.

Das Rathaus in Schlangen. Foto: Uwe Hellberg

Das geht aus der Vorlage für die Ratssitzung hervor, die am Donnerstag, 19. Januar, im Bürgerhaus stattfindet. In der Sitzung, die um 19 Uhr beginnt, wird die Kämmerin den Haushaltsentwurf einbringen. Anschließend wird der Entwurf in den Fraktionen beraten. Auch auf der Internetseite der Gemeinde soll er öffentlich zugänglich sein. Der Zeitplan der Verwaltung sieht vor, dass die öffentliche Beratung im Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde am Donnerstag, 16. Februar, erfolgt. Verabschiedet werden soll der Gemeindehaushalt 2023 dann in der Ratssitzung eine Woche später, am 23. Februar.

In der öffentlichen Ratssitzung an diesem Donnerstag steht auch die Verpflichtung eines neuen Ratsmitgliedes auf der Tagesordnung sowie die Beschlussfassung über die Entsendung von Ratsmitgliedern in Drittorganisationen. Eröffnet wird die Sitzung mit einer Bürgerfragestunde.

Startseite
ANZEIGE