1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schlangen
  6. >
  7. Schlänger Freibad schließt aufgrund personeller Engpässe eine Stunde früher

  8. >

Guter Start in die Saison: Im Schnitt täglich 300 Badegäste

Schlänger Freibad schließt aufgrund personeller Engpässe eine Stunde früher

Schlangen

Schweißtreibende Temperaturen um die 30 Grad und Sonne satt. Der Sommer 2022 hat gerade erst begonnen, und schon suchen die Menschen nach einer Abkühlung. Davon profitiert auch das Freibad in Schlangen. Fast täglich werden neue Besucherrekorde vermeldet.

Von Klaus Karenfeld

Moderner und noch einladender präsentiert sich das Schlänger Freibad nach dem Umbau. Foto: Gemeindewerke Schlangen

„Allein am vergangenen Samstag haben wir 800 Besucher gezählt. Einen Tag später waren es immerhin noch 500 gewesen. Im Durchschnitt sind es momentan 300 Badegäste täglich“, weiß Robert Göke zu berichten. Die Zahl der Frühschwimmer gibt er mit aktuell 40 Personen an. Der Geschäftsführer der Gemeindewerke Schlangen (GWS) hat aber noch eine erfreuliche Nachricht: Mit Beginn der Sommerferien gelten wieder erweiterte Öffnungszeiten für das Freibad Schlangen.

Bis auf montags ist die Freizeitanlage dann durchgängig geöffnet. Jung und Alt können somit den ganzen Tag im Bad verbringen. Allerdings schließt das Bad eine Stunde früher, und zwar in der Woche um 19 Uhr und an den Wochenenden um 18 Uhr. „Wir müssen leider diese Kürzung der Öffnungszeiten aufgrund personeller Engpässe durchführen“, bedauert Robert Göke und fügt hinzu: „Nur so können wir die gesetzlich zwingend vorgeschriebenen Ruhe- und Pausenzeiten einhalten und einen sicheren Badebetrieb gewährleisten. Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher und Freunde des Freibads um Verständnis.“

Robert Göke, Geschäftsführer der Gemeindewerke Schlangen. Foto: Uwe Hellberg

Die Entscheidung, das Ende der Badezeit zu kürzen, begründet der GWS-Geschäftsführer insbesondere damit, dass die Besucherzahlen gerade zu diesen Tageszeiten in den vergangenen Wochen sehr gering waren. „Um einen Ausgleich für die gekürzten Öffnungszeiten zu schaffen, behalten wir die Ferien-Öffnungszeiten auch nach den Sommerferien bei“, sagte Göke. Auch in der Nachsaison könne so das Freibad den ganzen Tag über genutzt werden.

Somit gelten vom 25. Juni an folgende Öffnungszeiten: Montags ist die Schlänger Batze von 6 bis 9 Uhr geöffnet und am Nachmittag von 13 bis 19 Uhr. Von Dienstag bis Freitag ist der Badebetrieb durchgehend zwischen 6 und 19 Uhr. An den Samstagen sowie an den Sonn- und Feiertagen hat die Batze von 10 Uhr morgens bis um 18 Uhr am späten Nachmittag geöffnet.

Im Rahmen des Schlänger Ferienprogramms sind auch eine Reihe von Veranstaltungen im örtlichen Freibad vorgesehen. Jeweils mittwochs am 29. Juni,13. Juli sowie am 27. Juli sind zwischen 10 und 12 Uhr Spiel und Spaß im Freibad angesagt. Wieder im Programm ist das bei Kindern und Jugendlichen gleichermaßen beliebte Disco-Schwimmen. Es findet jeweils donnerstags statt. Die Termine stehen auch schon fest: 7. Juli, 21. Juli und 4. August in der Zeit von 19 bis 22 Uhr.

Startseite
ANZEIGE