1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Lippe
  6. >
  7. Trickbetrüger entkommen in Schlangen mit Schmuck

  8. >

87-Jährige lässt zwei Männer in Wohnung

Trickbetrüger entkommen in Schlangen mit Schmuck

Schlangen

Eine 87-Jährige ist am Mittwochmittag m Lönsweg in Schlangen zum Opfer von Trickbetrügern geworden, die sich als Antiquitätenhändler ausgaben. Nach Angaben der Polizei klingelte gegen 12 Uhr ein unbekannter Mann an der Haustür der Frau und fragte, ob sie alte Möbel oder Bücher zu verkaufen hätte. Um ihm einen Schrank zu zeigen, ließ die Seniorin den Mann und eine weitere männliche Begleitperson in den Keller.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Während einer der Männer die Dame in ein Gespräch verwickelte und ablenkte, begab sich der zweite unbemerkt in den Wohnbereich des Hauses, den er nach Wertgegenständen durchsuchte. Er entwendete Schmuckstücke in unbekanntem Wert.

Unter dem Vorwand ein Fahrzeug für den Transport des Schrankes zu holen, flüchteten die beiden Unbekannten. Erst wenig später entdeckte die 87-Jährige, dass sie bestohlen wurde und informierte umgehend die Polizei.

Wer in der Mittagszeit Verdächtiges im Bereich des Lönsweges beobachtet hat und Hinweise zu den Betrügern oder ihrem Fahrzeug geben kann, meldet sich bitte unter 05261/9330 beim Kriminalkommissariat 6.

Die Polizei hat am Freitag außerdem vor einer weiteren Betrugsmasche in Lippe gewarnt. So geben sich derzeit Betrüger am Telefon als Polizeibeamte aus. Sie fordern eine Kaution für einen Angehörigen des Angerufenen, der angeblich einen schweren Unfall verursacht habe.

Startseite
ANZEIGE