1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen
  6. >
  7. 50 Cent pro Benutzung

  8. >

Entgelt für neue Bahnhofstoiletten in Bad Oeynhausen ist Thema im Hauptausschuss

50 Cent pro Benutzung

Bad Oeynhausen (W...

Mit der Entgeltordnung für die Benutzung der neuen öffentlichen Toiletten im Nordbahnhof befasst sich der Hauptausschuss bei seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, 5. Mai, um 17 Uhr im Bürgerhaus Rehme.

wn

Die beiden Unisex-Toiletten im Nordbahnhof sind rund um die Uhr geöffnet. Für jeden Toilettengang wird ein Betrag von 50 Cent fällig. Die Stadt betreibt die Anlage. Foto: Malte Samtenschnieder

Wie dem Entwurf der Entgeltordnung zu entnehmen ist, soll für die Inanspruchnahme der beiden Unisex-Toiletten ein Betrag von 50 Cent pro Benutzung fällig werden. Betreiberin der Toiletten ist die Stadt Bad Oeynhausen.

Das Entgelt für die Inanspruchnahme der Toiletten ist in die dafür vorgesehenen Münzschlösser neben den Eingangstüren zu entrichten. Die beiden Kabinen unterliegen keinen Öffnungszeiten. Sie sind somit dauerhaft geöffnet.

Die Stadt legt den Benutzern nahe, die Toilettenanlagen sorgsam zu behandeln und sie in sauberem Zustand zu verlassen.

Vor der Sanierung des Nordbahnhofs konnten Reisende die Toilette in der Gaststätte der Altstadtschützen westlich des Hauptgebäudes nutzen. Dies ist künftig keine Option mehr. Denn die Schützengaststätte wurde abgerissen. An ihrem Standort entsteht bis zum Jahresende ein neues Fahrradparkhaus.

Startseite
ANZEIGE