1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen
  6. >
  7. Bad Oeynhausen: Überfall auf Gleis 2

  8. >

Unbekannte greifen 23-jährigen Mann am Nordbahnhof an und bestehlen ihn

Bad Oeynhausen: Überfall auf Gleis 2

Bad Oeynhausen

In der Nacht zu Sonntag haben vier Unbekannte am Nordbahnhof in der Herforder Straße in Bad Oeynhausen einen 23-jährigen Mann angegriffen, leicht verletzt und ihn bestohlen.

Einsatz für die Polizei in der Nacht zu Sonntag in Bad Oeynhausen: Vier Männer attackierten einen 23-Jährigen. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Nach Angaben der Polizei war der Mann aus Bad Oeynhausen gegen 1.45 Uhr aus einem Zug gestiegen, als er am Gleis 2 unvermittelt von zwei Personen angegriffen wurde.

Kurz darauf gesellten sich zwei weitere Unbekannte zu den Aggressoren hinzu. In der Folge setzte man dem mittlerweile zu Boden gegangenen 23-Jährigen aus der Personengruppe mit Schlägen und Fußtritten zu. Hierbei entrissen ihm die Unbekannten eine schwarze Jacke der Marke Prada samt Mobiltelefon und Geldbörse.

Anschließend flüchtete das Quartett über die Treppe zur Bahnhofsunterführung und verschwand in unbekannte Richtung. Eine eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Ergebnis.

Der Geschädigte konnte die vier Angreifer ansatzweise beschreiben. Sie sollen alle ungefähr zwischen 15 und 20 Jahre alt sein. Zwei oder drei der Männer waren seinen Angaben nach blond. Während die Mehrzahl der Unbekannten graue Kapuzenpullover und graue Jogginghosen getragen haben soll, war eine Person mit einer lilafarbenen Jogginghose  bekleidet. Möglicherweise hätten die Täter polnisch gesprochen, so das Opfer gegenüber den ermittelnden Beamten.

Hinweise erbittet die Polizei Minden-Lübbecke unter Telefon 0571/88660.

Startseite
ANZEIGE