1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Corona-Fallzahl steigt wieder

  8. >

Zwei Ausbrüche in Pflegeheimen im Kreis Minden-Lübbecke

Corona-Fallzahl steigt wieder

Minden

Aktuell gibt es im Kreisgebiet in zwei Einrichtungen aus dem Bereich Pflege/Reha bestätigte Corona-Fälle.

wn

Symbolbild Foto: Oliver Berg/dpa

29 Bewohner und neun Mitarbeitende sind infiziert. Am Donnerstag registrierte der Kreis insgesamt 59 neue Fälle. Diese sind sowohl auf Neuinfektionen in Pflegeheimen als auch im privaten und beruflichen Bereich zurückzuführen. Es könnte auch eine Rolle spielen, dass in der vergangenen Woche wegen des Wetters weniger Hausarztbesuche und damit auch weniger Testungen stattgefunden hätten, heißt es.

Der Wocheninzidenzwert für den Kreis liegt jetzt wieder bei 45,1 (Vortag 44,5). Es gibt 570 aktuelle Fälle (+20). Zu den 220 Todesfällen im Kreis ist kein neuer hinzugekommen.

Die Fälle in den Kommunen:

Bad Oeynhausen 74 (+8),

Espelkamp 26 (-4),

Hille 16 (+2),

Hüllhorst 77 (-1),

Lübbecke 45 (-1),

Minden 170 (+15),

Petershagen 51 (-2),

Porta Westfalica 44 (+3),

Preußisch Oldendorf 13 (+-0),

Rahden 33 (+1),

Stemwede 21 (-1).

Im Kreisgebiet werden 43 Corona-Patienten behandelt, davon 13 auf der Intensivstation. Drei Menschen werden invasiv beatmet.

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe meldet, dass im Impfzentrum in Hille-Unterlübbe bis einschließlich 17. Februar 2898 Personen eine Erstimpfung erhalten haben. Hinzu kommen weitere 6719 Personen in Pflegeheimen oder ähnlichen Einrichtungen im Kreisgebiet, die von einem mobilen Team geimpft wurden (davon haben bereits 4102 Personen die Zweitimpfung erhalten).

Startseite
ANZEIGE