1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Corona: Inzidenzwert liegt bei 42,8

  8. >

Kreis Minden-Lübbecke legt die aktuellen Zahlen vor

Corona: Inzidenzwert liegt bei 42,8

Lübbecke/Minden (WB)

Der Wocheninzidenzwert bei den Corona-Fällen ist im Kreis Minden-Lübbecke wieder leicht angestiegen, von 40,6 am Montag auf jetzt 42,8.

wn

Der Wocheninzidenzwert bei den Corona-Fällen ist im Kreis Minden-Lübbecke leicht angestiegen, von 40,6 am Montag auf 42,8 am Dienstag. Foto: dpa

560 akute Fälle hat der Kreis dem Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen gemeldet, das sind 33 weniger als am Tag zuvor. In der Übersicht stehen die durch einen Labortest bestätigten Fälle. Todesfälle wurden keine gemeldet, die Zahl der Toten seit Beginn der Pandemie bleibt damit bei 220.

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden, Lübbecke und Bad Oeynhausen werden 42 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt, davon sechs auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Drei Personen werden invasiv beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen werden insgesamt elf Patienten versorgt, davon sieben auf der Intensivstation und vier auf der Normalstation.

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe meldet, dass im Impfzentrum in Hille-Unterlübbe bis einschließlich Sonntag 1930 Personen eine Erstimpfung erhalten haben.

Hier die Zahlen für die Kommunen im Kreis Minden-Lübbecke in der Übersicht:

Bad Oeynhausen 72 (-9),

Espelkamp 27 (-7),

Hille 14 (+-0),

Hüllhorst 80 (-7),

Lübbecke 47 (-2),

Minden 152 (+1),

Petershagen 54 (-1),

Porta Westfalica 44 (-1),

Preußisch Oldendorf 13 (-2),

Rahden 37 (-4),

Stemwede 20 (-1).

Startseite