1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Corona-Zahlen sinken weiter deutlich

  8. >

Corona-Fälle im Kreis Minden-Lübbecke

Corona-Zahlen sinken weiter deutlich

Minden/Lübbecke

Das Kreisgesundheitsamt hat am Donnerstag 736 aktive Coronafälle gemeldet, 83 weniger als am Vortag.

wn

Symbolbild. Foto: Sven Hoppe/dpa

Der Inzidenzwert belief sich auf 58,3 (+1,6). Verstorben sind eine 89-jährige Frau aus Hüllhorst und ein 78-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen. Damit steigt die Zahl der Verstorbenen seit Beginn der Pandemie auf 216. Die Mühlenkreiskliniken behandeln an den Standorten in Minden, Lübbecke und Rahden 47 Covid-Patienten, davon acht auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Fünf Patienten werden künstlich beatmet.- Im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen, werden insgesamt zehn Patienten versorgt, davon sieben auf der Intensivstation und drei auf Normalstation, davon befindet sich ein Patient in Isolation. Am Mittwoch sind nach Angaben der Kreises insgesamt 228 Personen im Impfzentrum in Unterlübbe geimpft worden.

Die Zahlen der aktiven Coronafälle für die Kommunen im Überblick:

Bad Oeynhausen: 104 (-9)

Espelkamp 38 (-9)

Hille 16 (-2)

Hüllhorst 97 (-3)

Lübbecke 75 (-3)

Minden 161 (-20)

Petershagen 82 (-9)

Porta Westfalica 69 (-8)

Preußisch Oldendorf 18 (-4)

Rahden 48 (-13)

Stemwede 28 (-3).

Im Landkreis Diepholz ist am Donnerstag erstmals bei elf positiv getesteten Personen die britische Mutation des Corona-Virus nachgewiesen worden. Gegenwärtig sind im Nachbarkreis insgesamt 101 Personen positiv getestet worden.

Startseite