1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. »Das ist mein zweiter Geburtstag«

  8. >

Eine seltene Herz-Lungen-Transplantation im HDZ rettete Simon Kretschmar das Leben – mit Video

»Das ist mein zweiter Geburtstag«

Bad Oeynhausen (WB). In lebensbedrohlichem Zustand wurden Simon Kretschmar im Sommer 2017 zwei Organe auf einmal eingesetzt: Herz und Lunge. »Der 15. August ist mein zweiter Geburtstag«, sagte der 35-Jährige aus Gevelsberg im Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen in Bad Oeynhausen.

Dietmar Kemper

Ein angeborener Herzfehler brachte Simon Kretschmar in höchste Lebensgefahr. Nach der erfolgreichen OP im HDZ konnte auch Ehefrau Anita durchatmen. Foto: Moritz Winde

Spenderorgane werden dringend benötigt

»Die Bereitschaft, Organe zu spenden, hat deutlich nachgelassen«, beklagt Oberarzt André Renner. Waren im Jahr 2012 bundesweit noch 318 Herzen gespendet worden, sank die Zahl im vergangenen Jahr auf 251. Bei Lungen waren es 339, fünf Jahre später aber nur noch 264. Auf ein neues Herz warten im HDZ in Bad Oeynhausen mehr als 200 Patienten. »Ich würde mir in Deutschland eine Widerspruchslösung wünschen, also, dass Menschen einer Organentnahme ausdrücklich widersprechen müssen«, sagte Renner mit Blick auf den »Tag der Organspende« am 2. Juni. Wer auf eine Herz-Lungen-Transplantation angewiesen ist, braucht gleich zwei Organe. In Deutschland gab es 2017 nur fünf solcher Eingriffe.

OP dauert sechs Stunden

Doppelte Gefahr

Zehn Tabletten am Tag

Glaube gab Halt

Startseite