1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen
  6. >
  7. Tierschützerinnen kümmern sich um Streunerkatzen

  8. >

Zwei Tierschützerinnen kümmern sich in Bad Oeynhausen um Streunerkatzen

Dauerhafte Bleibe dringend gesucht

Bad Oeynhausen

Silvia Wobschall und Irmtraud Schlüter sind in Sorge: Auf dem Gelände rund um das ehemalige Autohaus Fuhrken an der Kanalstraße hatte sich zuletzt eine Population von Streunerkatzen eingenistet. 13 Katzen wurden von den Tierfreundinnen nach ihren Angaben bereits gefangen, kastriert und konnten vermittelt werden. Sie hoffen auf weitere Unterstützung.

Von Lydia Böhne

Irmtraud Schlüter und Silvia Wobschall haben sich den herrenlosen Katzen auf dem Gelände des ehemaligen Autohauses Fuhrken angenommen. Die freiwilligen Tierschützerinnen zeigen ein Bild von Katzer Felix, den sie dort einfangen und in Sicherheit bringen konnten. Foto: Lydia Böhne

Wie viele Tiere sich aktuell auf dem Gelände befinden, ist unklar. Die Ehrenamtlerinnen sind vor diesem Hintergrund auch dringend auf der Suche nach Pflegestellen oder einem Für-Immer-Zuhause für die Katzen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE