1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Digitales Wer-macht-was

  8. >

Online-Plattform citybadoeynhausen.de geht in Bad Oeynhausen an den Start

Digitales Wer-macht-was

Bad Oeynhausen (WB). Das neue Portal steht. Es trägt den Namen www.citybadoeynhausen.de. Ziel es ist, Kunden und Gewerbetreibende in Bad Oeynhausen während der Corona-Krise zusammenzubringen.  Auf das neue Portal hat das Staatsbad Oeynhausen am Freitag hingewiesen.

Die Einschränkungen durch die Corona-Krise sind der Grund: In der Innenstadt – wie hier an der Klosterstraße – sind derzeit nur wenige Menschen unterwegs. Eine neue Plattform soll nun Händler, Dienstleister und Kunden zusammenbringen. Foto: Claus Brand/Archiv

Geschäfte und Cafés sind geschlossen, wenige Menschen auf der Straße. Durch die aktuellen Beschränkungen ist das Leben in der Bad Oeynhausener Innenstadt auf ein Minimum zurückgefahren. Für die Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister der Stadt eine dramatische Situation. Viele von ihnen bieten weiterhin Services an und haben in den vergangenen Tagen neue Ideen entwickelt, die auch in Corona-Zeiten den Einkauf, ein leckeres Essen oder die Inanspruchnahme von Dienstleistungen ermöglichen. Die Staatsbad GmbH und die Stadt Bad Oeynhausen haben diese Angebote nun unter www.citybadoeynhausen.de gebündelt und machen sie so für alle sichtbar.

Gemeinsam an einem Strang ziehen

„In der aktuellen Situation ist es wichtig, gemeinsam an einem Strang zu ziehen, um die Krise zu meistern. Mit citybadoeynhausen.de bringen wir die Bürgerinnen und Bürger der Stadt mit den aktuellen Angeboten der Gewerbetreibenden zusammen. So kann jeder einzelne die lokalen Dienstleister, Gastronomen und Einzelhändler mit einem Kauf unterstützen“, sagt Bürgermeister Achim Wilmsmeier.

„Wir werden das Portal mit vielen Kommunikationsmaßnahmen begleiten“, erläutert Beate Krämer, Geschäftsführerin der Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH, und ergänzt: „Unternehmer, die ihre aktuellen Angebote sichtbar machen wollen, sind dazu eingeladen, diese auf der Plattform zu teilen. Alleine am Donnerstag haben sich bereits 61 Betriebe für den Eintrag registriert, viele weitere bekundeten ihr Interesse. Je mehr Betriebe mitmachen desto mehr zeigen wir, wie lebendig unsere Stadt sogar in Krisenzeiten ist.“

Initiative und Südstadtmeile eingebunden

citybadoeynhausen.de ist eine Initiative der Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH und der Stadt Bad Oeynhausen, mit Unterstützung der Initiative Bad Oeynhausen und der Interessengemeinschaft Südstadtmeile. Auf der Webseite können Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister ihre Services und für die Zeit der Corona-Einschränkungen geltenden Angebote einstellen. Die Bürger wiederum können sich hier informieren und werden zu weiteren Informationen geleitet. Weitere Infos gibt es auf der Plattform: www.citybadoeynhausen.de

Startseite