1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Drei Sperrungen am Wochenende

  8. >

Spurrillen sollen an Leiter-Kreuzung in Bad Oeynhausen beseitigt werden – Technik im Hahnenkamptunnel wird geprüft

Drei Sperrungen am Wochenende

Bad Oeynhausen (WB/muk/lmr). Auf zwei Sperrungen an der Leiter-Kreuzung sowie eine Sperrung des Hahnenkamptunnels müssen sich Verkehrsteilnehmer von kommenden Freitag bis Sonntag in Bad Oeynhausen einstellen.

An zwei Stellen der Leiter-Kreuzung lässt Straßen NRW von Freitag- bis Samstagabend gefährliche Spurrillen entfernen. Foto: Louis Ruthe

Von Freitag, 18 Uhr, bis Samstag, 6 Uhr, lässt der Landesbetrieb Straßen NRW, Regionalniederlassung OWL, den Bereich Steinstraße an der Leiter-Kreuzung wegen Straßenbauarbeiten sperren.

Später soll ein Teil der Mindener Straße in Richtung Osnabrück zwischen Ford Meyer und der Eidinghau­sener Straße von Samstag, 7 Uhr, bis Samstag, 22 Uhr, saniert werden. Der Hahnenkamptunnel soll dann von Samstag, 22 Uhr, bis Sonntag, 6 Uhr, in beide Richtungen wegen Wartungsarbeiten an der Technik gesperrt werden.

Wie berichtet, lässt Straßen NRW seit einiger Zeit Schadstellen im Asphalt der Mindener Straße und Kanalstraße sanieren. Ein Beispiel hierfür ist die Sanierung eines Teils der Mindener Straße in Richtung Osnabrück, auf Höhe von Ford Meyer.

Hahnenkamptunnel Samstagnacht gesperrt

Am kommenden Wochenende sollen die tiefen Spurrillen an der Leiter-Kreuzung Mindener Straße/Steinstraße/Eidinghausener Straße und auf einem Teil der Mindener Straße beseitigt werden. Die Spurrillen im Bereich der Leiter-Kreuzung sind über Jahre aufgrund des Schwerlastverkehrs in beide Richtungen entstanden.

Nach der Freigabe der A30-Nordumgehung mit deutlich weniger Verkehr gehe es jetzt aus Sicht von Straßen NRW darum, verkehrsgefährdende Stellen zu beseitigen, sagt Florian Farwick, Projektleiter Straßenbau der Regionalniederlassung OWL. Für die nächste Zeit bleibe die Sanierung im Bereich der Leiter-Kreuzung die letzte dieser Maßnahmen.

Zu den Bauarbeiten an der Einmündung Steinstraße wird folgende Umleitungsstrecke eingerichtet: über die Steinstraße, Weserstraße und Vlothoer Straße. Für den Bereich zwischen Ford Meyer und Eidinghausener Straße gilt später folgende Umleitungsstrecke: über die Straßen Alter Rehmer Weg, Buddestraße, Breitenbachstraße und Steinstraße. Beide Umleitungsstrecken sollen ausgeschildert werden.

Technik soll gewartet werden

Auf der A30-Nordumgehung lässt die zuständige Autobahnniederlassung Hamm den Hahnenkamptunnel im genannten Zeitraum zwischen den Anschlussstellen Bad Oeynhausen-Ost und Dehme in beide Fahrtrichtungen (Osnabrück und Hannover) sperren. Auch zu dieser Sperrung sollen Umleitungen eingerichtet werden.

Im Tunnel sollen die Technik und die Selbstrettungseinrichtungen geprüft werden.

Startseite