1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Gäste müssen sich an die Regeln halten

  8. >

Geteiltes Echo auf Besucherandrang im illuminierten Kurpark von Bad Oeynhausen

Gäste müssen sich an die Regeln halten

Bad Oeynhausen (W...

In normalen Zeiten wäre die positive Resonanz auf die „Weihnachtlichen Lichter im Park“ ein Grund zur Freude für alle Beteiligten. Mitten in der Corona-Pandemie gibt es aber auch kritische Stimmen, die darauf hinweisen, dass die Besucher trotz aller Freude über den illuminierten Kurpark die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten müssen.

wn

Die große Resonanz auf die „Weihnachtlichen Lichter am Park“ am vergangenen Wochenende im Kurpark Bad Oeynhausen stößt auf ein geteiltes Echo. Foto: Malte Samtenschnieder

„Seit Beginn der Corona-Pandemie ist der Kurpark ein Schwerpunkt bei den Kontrollen des Außendienstes des Bereichs Sicherheit und Ordnung“, sagte Stadtsprecher Volker Müller-Ulrich am Montag auf Anfrage. Diese Kontrollen würden fortgesetzt – insbesondere an den bevorstehenden Wochenenden.

Darüber hinaus sieht der Stadtsprecher aber das Staatsbad als Initiator der „Weihnachtlichen Lichter im Park“ in der Pflicht, für das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln zu sorgen. Staatsbad-Geschäftsführerin Beate Krämer erkennt derweil keinen Handlungsbedarf: „Wir behalten das aber im Blick.“

Das folgende Zeitraffer-Video versucht, die Atmosphäre im illuminierten Kurpark komprimiert wiederzugeben:

Startseite