1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen
  6. >
  7. Poetische Quellen: In Gedichten kommt das Unmögliche zur Sprache

  8. >

Siebter Lyrikabend der „Poetischen Quellen“ in Bad Oeynhausen

In Gedichten kommt das Unmögliche zur Sprache

Bad Oeynhausen

Falls es möglich ist, das Unmögliche zur Sprache zu bringen, dann wohl in Gedichten. Davon konnten sich am Freitag die Teilnehmer des siebten Lyrikabends im Rahmen der 21. „Poetischen Quellen“ in der Auferstehungskirche am Kurpark überzeugen.

Haben den Lyrikabend der „Poetischen Quellen“ zum Thema „Das Unmögliche zur Sprache bringen“ am Freitag in der Auferstehungskirche am Kurpark gestaltet (von links): Moderator Jürgen Keimer, Übersetzer Walter Kögler, Yari Bernasconi, Tadeusz Dąbrowski und Thilo Krause. Foto: Malte Samtenschnieder

„Ich bin sehr gespannt auf diesen Abend. Denn Unmögliches zur Sprache zu bringen, ist ja auch etwas, das alle Christen umtreibt“, sagte Pfarrer Rainer Labie in seiner Begrüßung für die mit den „Poetischen Quellen“ kooperierende evangelische Altstadt-Gemeinde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE