1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen
  6. >
  7. Interessengemeinschaft wird jünger

  8. >

Eidinghausener planen mit neuem Vorstand für 2023 einen Weihnachtsmarkt am Schloss Ovelgönne

Interessengemeinschaft wird jünger

Bad Oeynhausen-Eidinghausen

„Wir hätten sehr gerne einen Weihnachtsmarkt geboten, aber in diesem Jahr ist das einfach nicht drin“, sagt Damian Bulka. Er ist der neue Vorsitzende der Interessengemeinschaft Eidinghausen, und er nennt die Gründe für die Entscheidung, die Veranstaltung ausfallen zu lassen. Zum einen gebe es einen neuen Vorstand um ihn als Vorsitzenden und da müsse man sich erst finden, zum anderen habe das Sommerfest vor wenigen Monaten  die Gemeinschaft viel Kraft gekostet.  

Von Karin Koteras-Pietsch

Die Interessengemeinschaft Eidinghausen plant um ihren neuen Vorstand einen Weihnachtsmarkt am Schloss Ovelgönne (von links): Julian Steckstor, Vorsitzender Damian Bulka, Christian Gerstenkorn, Rainer Marotzke, Frederik Föllmer, Sonja Marotzke, Jürgen Brentzke, Werner Fischer, Klaus Schäfer und Uwe Schönherr. Foto: Karin Koteras-Pietsch

2019 hatte es zuletzt einen Weihnachtsmarkt in Eidinghausen gegeben, damals noch auf dem Parkplatz der Grundschule. Der ist allerdings durch die Erweiterung der Einrichtung als Veranstaltungsort raus. So galt es, eine neue Location zu finden. Und was gibt es in Eidinghausen Schöneres für einen Weihnachtsmarkt als den Schlossgarten?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE