1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Inzidenzwert und Fallzahlen steigen

  8. >

Corona-Zahlen für den Kreis Minden-Lübbecke

Inzidenzwert und Fallzahlen steigen

Minden/Lübbecke

Nachdem der Inzidenzwert für den Kreis Minden-Lübbecke am Samstag mehr oder weniger stagnierte, ist er am Sonntag wieder gestiegen – auf 147,5 (+7,1).

wn

Symbolbild. Foto: dpa

Auch die Zahl der aktiven Corona-Fälle ist weiter gestiegen. Das Gesundheitsamt hat mit Stand von Sonntag 1029 Fälle gemeldet, zwölf mehr als am Vortag.

Die aktiven Fälle in den einzelnen Kommunen:

Bad Oeynhausen 215 (+7)

Espelkamp 81 (+3)

Hille 11 (+/-0)

Hüllhorst 32 (-4)

Lübbecke 107 (+7)

Minden 345 (+6)

Petershagen 52 (-4)

Porta Westfalica 76 (-5)

Preußisch Oldendorf 44 (+/-0)

Rahden 39 (+3)

Stemwede 27 (-1).

Hier die Inzidenzwerte für die Kommunen:

Bad Oeynhausen: 209,9

Espelkamp: 217,9

Hille: 39,0

Hüllhorst: 92,1

Lübbecke: 238,8

Minden: 179,9

Petershagen: 55,7

Porta Westfalica: 89,8

Preußisch Oldendorf: 221,5

Rahden: 51,9

Stemwede: 92,2.

Im Johannes-Wesling-Klinikum Minden werden 20 Corona-Patienten behandelt, davon vier auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Drei Patienten werden künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen, werden insgesamt elf Patienten versorgt, davon sechs auf der Intensivstation und fünf auf Normalstation (vier Personen befinden sich in Isolation).

Startseite