1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Mit leuchtendem Beispiel voran

  8. >

Kurpark-Illumination in Bad Oeynhausen startet an diesem Samstag

Mit leuchtendem Beispiel voran

Bad Oeynhausen

Der Zeitplan für die Fertigstellung der noch fehlenden Elemente der Weihnachtsbeleuchtung im Kurpark in Bad Oeynhausen bis zur Eröffnung an diesem Samstag ist ambitioniert.

Malte Samtenschnieder

Wenn an diesem Samstagnachmittag erstmalig die vom Staatsbad initiierte Weihnachtsbeleuchtung im Kurpark beginnt, sind auch mehrere 3-D-Objekte zu sehen. Aus den abgebildeten und weiteren Leuchtbuchstaben soll auf der Hauptachse zwischen Wandelhalle und Kaiserpalais der Stadtname „Bad Oeynhausen“ entstehen. Foto: KM Concept

„Wir erwarten Stefan-Johannes Hofer und sein Team von der österreichischen Firma KM Concept an diesem Mittwochabend in Bad Oeynhausen. Bis Freitagabend sollen alle Restarbeiten abgeschlossen sein“, sagte Beate Krämer, Geschäftsführerin der Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH, am Dienstag im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT.

Insgesamt 200.000 LED-Lichter sollen in der Zeit von Samstag, 28. November, bis Sonntag, 27. Dezember, täglich in den Nachmittags- und Abendstunden im Kurpark erstrahlen. So sollen die Konturen der historischen Gebäude im Kurpark illuminiert werden. Zudem sind bereits diverse Bäume und Büsche mit Lichterketten versehen. „Wir haben uns darüber hinaus aber natürlich auch noch die eine oder andere weitere Besonderheit überlegt“, sagte Beate Krämer.

An zwei Kurpark-Haupteingängen – sowohl in Höhe des Kaiserpalais als auch in Höhe vom Haus des Gastes – sollen so genannte Sterntore die Zugänge zum festlich beleuchtete Kurpark markieren. Darüber hinaus werden auf der Hauptsichtachse zwischen Wandelhalle und Kaiserpalais einige übermannsgroße Leuchtbuchstaben eine vorübergehende Heimat finden. „Dort wird der Stadtname ,Bad Oeynhausen‘ zu lesen sein“, kündigte die Staatsbad-Geschäftsführerin an.

Das sei aber nicht der einzige Hingucker. „Es sind noch vier weitere 3-D-Objekte vorgesehen, die sich ebenfalls sehr gut als Fotomotive eignen werden“, versprach Beate Krämer. Details zu den anderen Objekten verriet sie noch nicht. „Wir möchten vor der Eröffnung an diesem Samstag nicht alle Überraschungen verraten“, sagte die Staatsbad-Geschäftsführerin.

Wer den festlich beleuchteten Kurpark auf sich wirken lassen möchte, der hat dazu während der Veranstaltungsdauer reichlich Zeit. „Wir werden die Lichter jeweils vom Einbruch der Dunkelheit bis zum späten Abend einschalten“, sagte Beate Krämer. Auf konkrete Uhrzeiten wolle sie sich dabei nicht festlegen.

„Ich hoffe, dass der vorgesehene Vorlauf ausreicht, um die restlichen Lichtelemente zu montieren“, sagte Beate Krämer. Anfang November waren Stefan-Johannes Hofer und sein Team schon einmal in der Stadt, um Vorarbeiten zu leisten. Nun gehe es um den Feinschliff. „Die Elemente für den Bad Oeynhausen-Schriftzug wurden in Kroatien gefertigt“, erläuterte die Staatsbad-Geschäftsführerin. Für die verwendeten LEDs nutze Beleuchtungsspezialist KM Concept ein patentiertes Stecksystem.

Startseite