1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen
  6. >
  7. „Poetische Quellen“: Die Literatur ist in der Fußgängerzone zurück

  8. >

Verlagsvorstellung am Schweinebrunnen in Bad Oeynhausen

„Poetische Quellen“: Die Literatur ist in der Fußgängerzone zurück

Bad Oeynhausen

Die „Poetischen Quellen“ gehören zu den wenigen Kulturveranstaltungen, die es – allerdings mit Auflagen – auch in den zurückliegenden beiden Corona-Sommern gab. Auf eine liebgewonnene Tradition mussten die Literaturfans jedoch verzichten: die kostenfreie Lesung am Colon-Sültemeyer-Brunnen.

Führen am Freitagnachmittag eine lebhafte Diskussion am Colon-Sültemeyer-Brunnen (von links): Verleger Christian Ruzicska, Übersetzerin Joanna Manc, Autor Jakub Małecki und Moderator Jürgen Keimer.

Anders in diesem Jahr: Vor etwa 50 Zuhörern stellte sich am Freitagnachmittag der Secession Verlag Berlin-Zürich vor.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE