1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen
  6. >
  7. Rohrbruch an Hauptleitung in Bad Oeynhausen

  8. >

Volmerdingsen und Wöhren ohne Wasser

Rohrbruch an Hauptleitung in Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen

Die beiden Bad Oeynhausener Ortsteile Volmerdingsen und Wöhren sind nach einem Wasserrohrbruch am frühen Montagmorgen ohne Wasser. Das haben die Stadtwerke Bad Oeynhausen mitgeteilt.

Von Claus Brand

In Folge eines Wasserrohrbruchs an einer Hauptversorgungsleitung an der Volmerdingsener Straße sind Bereiche von Volmerdingsen und Wöhren derzeit ohne Wasserversorung. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

In den frühen Morgenstunden ereignete sich demnach ein Rohrbruch an einer Hauptversorgungsleitung auf Höhe der Volmerdingser Straße zwischen Ziepelbrink und Wietelbrink.

Druckprobleme

Seit etwa  5.30 Uhr sind laut Stadtwerke Bad Oeynhausen somit die Bereiche Volmerdingsen und Wöhren ohne Wasser. Betroffen sind vor allem die Anwohner der Volmerdingser Straße. Weiterhin sei  mit Druckproblemen in Dehme zu rechnen.

Ursächlich für den Bruch sind mutmaßlich Erdbewegungen, verursacht durch zu trockenes Erdreich.

Die Leitung ist aktuell abgestellt und die Stadtwerke Bad Oeynhausen arbeiten mit Hochdruck an der Reparatur der Leitung, die bis zum Ende des Tages abgeschlossen sein soll.

Startseite
ANZEIGE